NationalparkHaus-Logo
Nationalpark-Wattenmeer-Logo
Viele haben dem Nationalpark-Haus geholfen - vielen Dank!
Zu der Finanzierung von Ausstellung und Weltladen haben beigetragen:
  • Die NationalparkService gGmbH mit Eigenmitteln, ermöglicht durch das Land Schleswig-Holstein
  • Der Kirchenkreis Husum-Bredstedt mit seinen langfristigen Mitteln für den Weltladen
  • Bingo-Lotto-LogoDie Bingo-Lotterie für Umwelt und Entwicklung, ohne deren Hilfe das Projekt nicht realisierbar gewesen wäre
  • Der WWF Deutschland, ermöglicht durch eine Spende von Herrn Manfred Baumann
  • Die Nord-Ostsee-Bahn, die auf den Nationalpark als ein wichtiges Reiseziel setzt.
Weitere Förderer kamen hinzu: Sparkassenstiftung Nordfriesland, Firma Steiner-Optik aus Bayreuth, Stadt Husum, Firma Brockmann Consult aus Geesthacht und Firma Topf aus Husum.
Die Gestaltung von Ausstellung und Laden übernahm das Büro für Gestaltung Bogya.Meyer-Bogya aus Kiel zusammen mit einer Arbeitsgruppe der Träger-Organisationen. Mehr...

Das Nationalpark-Haus braucht weitere Unterstützer!
Mehr...



NPS-Logo
SW-Logo WWF-Logo Weltladen-Logo
Fenster schließen
Die Gestaltung von Ausstellung und Laden übernahm das Büro für Gestaltung Bogya.Meyer-Bogya aus Kiel zusammen mit einer Arbeitsgruppe der Träger-Organisationen.
An der waren Silke Ahlborn, Dr. Stephan Albrecht, Bettina Bogya, Dr. Elisabeth Bongert, Rainer Borcherding, Klaus Günther, Marco Hoersch, Frank Hofeditz, Johannes Hübner, Torben Iversen, Stefan Jacobsen, Sören Jensen, Christian Jessen, Peter-Christian Kost, Birger Kreutz, Michael Lass, Denise Mertens, Torsten Meyer-Bogya, Carola Nickels, Arne Reinhardt, Dr. Hans-Ulrich Rösner, Barbara Schäckel, Kriemhild Schrey, Dr. Eckart Schrey, Nicole Suwito, Claudia Tschöke, Heike Weigt und Lars Wulff beteiligt.
Das Nationalpark-Haus braucht weitere Unterstützer!
Zu denen können auch Sie gehören, denn nur mit Ihrer Spende oder Ihren Einkäufen oder Ihrer Mitgliedschaft z.B. bei der Schutzstation Wattenmeer oder dem WWF ermöglichen sie uns unsere Naturschutzarbeit. Zu dieser gehört ganz entscheidend auch die Information der Menschen über die Natur und den Nationalpark!

Interesse? Wenden Sie sich bitte an Rainer Schulz oder Hans-Ulrich Rösner im Nationalpark-Haus, 04841-6685-30.